Nein, ich habe aktuell keine Bücher vorbestellt. Ich hatte noch überlegt, ob ich mir “Die Vernichteten” von Ursula Poznanski vorbestellen soll, da ich sehnsüchtig auf den Abschlussband dieser Trilogie warte, aber ich habe es nicht getan. So kann ich dann in genüsslich in die Buchhandlung und es mir dort kaufen und in anderen Büchern stöbern.

Grundsätzlich bin ich auch kein “Vorbestell-Typ”. Ich schaue lieber was auf mich zukommt und entscheide eher spontan was bei mir einziehen darf.

Wie sieht’s bei euch aus? Habt ihr Bücher vorbestellt?

Zur Montagsfrage bei Libromanie

4 comments on “[Montagsfrage] Habt ihr aktuell Bücher vorbestellt?”

  1. Ich bestelle keine Bücher vorab, denn so eilig habe ich es nicht und neuer Lesestoff ist ja keine Mangelware. In den letzten Jahren habe ich noch nie davon gehört, dass ein Buch vergriffen oder bereits ausverkauft war. Ich warte in Ruhe ab und informiere mich darüber, was gerade aktuell erschienen ist und mich interessieren könnte. Da ich Buchrezensionen schreibe, bekomme ich oft Bücher weit vor dem Erscheinungstermin, doch auch in diesem Fall warte ich ab, bis das Buch erschienen ist und lese es erst nach dem Erscheinungstermin, um eine Rezension zu schreiben.

    • Vergriffene Bücher ist so eine Sache… das Buch selber, also die Gesichte ist meistens nicht vergriffen, aber häufig geht es um eine besondere Ausgabe des Buches und das kann manchmal echt ärgerlich sein.
      So haben wir beispielsweise alle Dunklen Turm Bücher in einer schönen Metalic-Optik hier als HCs stehen…bis auf Band 1. Das steht als TB hier, da es als HC vergriffen ist und wir keine 100€ für das Buch ausgeben möchte. So ein Fall ist schade, aber ich sammle in der Regel eh erst nach Erscheinungstermin und dann bestelle ich auch hier nicht vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.