Ja, da gibt es zumindest zwei, die mir ganz spontan einfallen. Zum einen ist es “Vor Ort” von Krischan Heners. Dieses Buch ist untrennbar mit meinem Mann verbunden, der es mir vor Jaaaahren geschenkt hat. Eins der schlechtesten Bücher, das ich jemals gelesen habe.

Ein anderes Buch ist “Die drei ??? – Die Spur des Raben”. Auch dieses Buch ist uralt und hat mir meine damalige beste Freundin geschenkt, um sich wieder zu versöhnen, da wir einen echt miesen Streit hatten. Eine wirklich süße Geste.

Gibt es für euch Bücher, die untrennbar mit einer bestimmten Person verbunden sind?

Montagsfrage bei Libromanie

1 comment on “[Montagsfrage] Gibt es ein Buch, das ihr untrennbar mit einer bestimmten Person verbindet?”

  1. Als ich in den 70er Jahren „Ein Kleid von Dior“ gelesen habe, war ich der festen Überzeugung, dass in einer Verfilmung nur Inge Meysel die Hauptrolle spielen könnte. Die Rolle der Protagonistin Mrs. Harris war ihr „wie auf den Leib geschrieben“. Im Jahr 1982 wurde der Roman dann tatsächlich mit Inge Meysel in der Hauptrolle verfilmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.