Montagsfrage bei Libromanie

Öhm…ich fürchte diese Frage muss ich mit einem “Ja” beantworten. Irgendwie geht mir das häufiger so. Ich fange ein Buch an, das mir eigentlich ganz gut gefällt und in dem ich weiter lesen möchte und dann schiebe ich es ständig vor mir her weiter darin zu lesen und finde Dinge, die ich gerade scheinbar viel lieber tue. Total verrückt.

Außerdem habe ich noch so einige Schätze auf meinem SuB, die schon so manchem ein Kopfschütteln entlockt haben. Die Tribute von Panem, City of Bones, die Edelstein-Trilogie und so einige mehr verweilen schon seit einiger Zeit auf meinem SuB. Aber fragt mich nicht, warum ich sie noch nicht gelesen habe. Ich weiß es nicht. Echt nicht.
Aber viele der Schätze sind Teil meiner Anti-Age dem SuB Challenge, so dass ich die Hoffnung hege, sie auf diesem Wege endlich mal zu lesen.

Und ihr so? Geht es euch ähnlich oder kennt ihr dieses Verhalten gar nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.