Hier geht es zur Montagsfrage bei Buchfresserchen.

Ganz aktuell werde ich leider nicht von der Jahreszeit beeinflusst, obwohl ich große Lust hätte weihnachtliche Bücher zu lesen. Da ich momentan aber sehr wenig Zeit habe und noch Rezensionsexemplare hier liegen habe, muss ich diese vorziehen. Besonders, weil einige schon echt lange auf meinem Stapel liegen…
Noch vor einem Jahr hätte ich behauptet, dass mich Jahreszeiten nicht beeinflussen und ich absolut nicht jahreszeitenabhängig lese. Doch das stimmt so nicht ganz.Ich habe an meinem leseverhalten tatsächlich festgestellt, dass ich in den Sommermonaten eher lockere, lustige Lektüre lese, es zum Herbst hin düsterer wird, ob nun Dystopien oder Thriller und ich in der Vorweihnachtszeit sehr gerne zu weihnachtlichen Büchern greife.
Aber ich lese nicht ausschließlich jahreszeitenabhängig. Ich kann auch an einem wunderschönen Frühlingstag einen blutigen Thriller lesen oder im tiefsten Herbst einen heiteren Liebesroman. Geht alles. Die Stimmung muss passen und die hat bei mir selten etwas mit dem Wetter oder den Lichtverhältnissen draußen zu tun.

Beeinflussen euch die Jahreszeiten in eurem Leseverhalten? Oder ist es euch eigentlich egal wann ihr was lest?

1 comment on “[Montagsfrage] Beeinflusst die Jahreszeit aktuell dein Leseverhalten/die Bücher, zu denen du greifst?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.