Hier geht’s zur Montagsfrage bei Buchfresserchen.

Den Vormittag haben wir heute bei Nina verbracht und auf dem Rückweg ist das Tochterkind schön im Auto eingeschlafen. Da dachte ich, ich nutze die Zeit, um die Montagsfrage schnell zu beantworten, aber nichts da, da war das kleine Mäuschen schon wieder wach.
Eben gab es Mittagessen und jetzt wird das Tochterkind mit etwas Laugenbrötchen bei Lane gehalten bis Mama es hoffentlich schafft den Beitrag zu schreiben. Laugenbrötchen geht immer, auch nach einer Möhren-Erbsen-Polenta. Winking smile

Kommen wir zur heutigen Montagsfrage:

Welche 5 Bücher würdest du jetzt auf eine Reise mitnehmen?

Hmmm…schwierig…nur fünf Bücher sind so wenig. Aber gut, wenn die Reise nicht so lang ist, dann reichen diese fünf Bücher wohl aus.

Momentan mitnehmen würde ich definitiv “Blutebbe” von Derek Meister, da Nina und ich heute damit anfangen das Buch gemeinsam zu lesen und ich schon sehr gespannt darauf bin.
Dann würde ich noch die Eleria Trilogie von Ursula Poznanski einpacken, um diese Reihe endlich mal komplett zu lesen.
Und als letztes Buch dürfte “Wunder” von Raquel J. Palacio mit. Der Film kommt ja in die Kinos und das Buch habe ich immer noch ungelesen hier stehen. Und im Moment hätte ich große Lust es zu lesen.

Welche Bücher dürften bei euch mit auf Reisen gehen?


15 comments on “[Montagsfrage] 5 Bücher mit auf Reise?”

  1. Ich finds sehr schön, dass du nur drei Bücher mitnimmst. Das mache ich bei den meisten Reisen auch. Ich verstehe gar nicht, warum man so viele Bücher mit in den Urlaub nehmen sollte. Wenn einem der Lesestoff ausgeht, gibt es in den meisten Städten und Ländern ja immer noch diese großen Geschäfte mit Büchern drin, wie hießen die noch gleich? 😉
    VG Jennifer

  2. Du bist shcon beim aktuellen Krimi von Derek Meister und ich fange mit der Reihe gerade erst an. Immerhin kommen Bücher dieses Autors bei uns beiden mit auf die Reise.
    Von Ursula Poznanski kenne ich bisher nur die Bücher, die sie zusammen mit Arno Strobel geschrieben hat und ihre Bücher stehen bei mir schon lange auf der Leseliste. Gegen ihre Bücher im Urlaubskoffer hätte ich also auch nichts einzuwenden.
    LG Gabi

    • Hallo Gabi!
      Na dann bin ich mal gespannt, wie dir der erste Teil gefallen wird. Ich fand ihn klasse.
      Die Bücher von Poznanski und Strobel kenne ich noch nicht, aber ich möchte sie gerne irgendwann mal lesen.
      Liebe Grüße
      Miri

    • höhö 😉
      Bei mir liegen die Bücher irgendwie schon seit Urzeiten auf dem SuB, dabei hat mir Band 1 so gut gefallen. Keine Ahnung warum ich nicht endlich mal dazu greife. Es ist aber ganz fest geplant!!
      Liebe Grüße
      Miri

  3. Hallo, Miri!
    Die Elaria-Trilogie… ist das das mit dem Labyrinth? Bei ihren Jugendbüchern kenn ich mich ja wirklich nicht aus. 😛
    Ich fahre bald auf Urlaub und weil ich mit dem Zug fahre, wird passend dazu “Mord im Orientexpress” von Agatha Christie gelesen. 😀
    LG, m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.