header-adventskalender1


Hallo ihr weihnachts- und bastelwütigen Menschen da draußen!

Willkommen bei tthinkttwice. Macht es euch bequem, lehnt euch zurück und verweilt auch dieses Jahr ein wenig in unserer warmen Stube.
Erneut sind wir Teil des großartigen Blogger Adventskalenders, den die liebe Mona von Tintenhain einst ins Leben gerufen hat. Gestern gab es übrigens ein Handlettering für Eilige und morgen findet ihr ein Bücherblinddate bei der lieben Steffi im Adventskalender- schaut unbedingt vorbei!

tuerchen16Auch dieses Jahr dürfen wir wieder die Socke Nr. 16 mit Leben füllen und weil ich mich gerade so im Bastelwahn befinde, möchte ich euch ein kleines (Feen)Windlicht – DIY präsentieren.
Einige von euch werden diese schönen Feenlichter bereits schon einmal gesehen haben, denn die Idee ist ja nicht neu. Wer sich jetzt selber eins zaubern möchte, der kann das nun auch mit unserem DIY tun und wer keine Lust auf Basteln hat, aber trotzdem gerne ein Feenlicht haben möchte, der kann ja mal ganz nach unten scrollen…unter Umständen gibt es dort etwas zu gewinnen. 😉


Und los geht’s!

Diese hübschen Lichter kann man mit oder ohne (Feen)Silhouetten machen, daher werde ich die Liste an Dingen, die ihr benötigt danach aufteilen, welche Art von Windlicht ihr machen wollt.

Das benötigt ihr:

  • MaterialienEinmachgläser mit Deckel (können ruhig auch gebrauchte sein – dann bitte gründlich abspülen und trocknen!)
  • dünnes Seidenpapier in weiß
  • Bastelleim
  • Serviettenkleber
  • Materialien zum Dekorieren, wie z.B. Streudeko, Sisalband, Spitzenborte, usw.
  • LED Lichterstrang
  • Streuglitzer (wer mag)
  • Heißklebepistole
  • Schere
  • Pinsel

mit (Feen)Silhouette

  • (Feen)Silhouetten aus schwarzem Tonpapier oder einfache Aufkleber (solche habe ich benutzt)
  • Alleskleber (zum Aufkleben des Tonpapiers ins Glas)
  • Pinzette

So werden die Gläser gemacht!

Aufkleber1. Wenn ihr mit Silhouetten arbeiten wollt, dann müsst ihr diese zu aller erst mit einer Pinzette ins Glas hineinkleben.
Ich habe durch Zufall Feenaufkleber gefunden, die zwar nicht schwarz sind, aber dennoch gut als Silhouetten im Glas funktionieren. Durch die Aufkleber habe ich mir das Ausschneiden des Tonpapiers gespart. Wenn ihr schwarzes Tonpapier verwendet, ist der Kontrast später natürlich besser.

2. Nun schneidet ihr euch das Seidenpapier ein wenig zurecht. Es soll ein wenig größer als das Glas sein. Es darf sich allerdings nicht zu sehr überlappen, da ansonsten die LED Lichter nicht mehr so gut zu sehen sind.

Serviettenkleber3. Ist das Papier zurecht geschnitten, streicht ihr ein wenig Serviettenleim auf das Glas und klebt das Seidenpapier vorsichtig rauf. Es darf ruhig ein paar kleine Falten schlagen, doch achtet darauf, dass keine Luftblasen entstehen.
Serviettenkleber außenWenn das Seidenpapier auf dem Glas klebt, tragt noch eine Schicht Serviettenleim vorsichtig mit dem Pinsel auf, damit das Papier sich auch richtig schön ans Glas schmiegt.

4. Trocknen lassen und zwar ordentlich – ihr wollt ja nicht am Glas kleben bleiben.

Glitzer5. Wer Glitzer benutzen möchte, der trägt nun am oberen und unteren Glasrand etwas Bastelleim auf und verstreicht ihn etwas, damit schöne Übergange entstehen. Auf den Bastelleim streut ihr nun euer Glitzer (Feenstaub). Und wieder trocknen lassen.

6. Jetzt ist eure Kreativität gefragt. Dekoriert das Glas so wie ihr es am Schönsten findet: mit Sisalband, Federn, Streudeko oder oder oder. Es kann alles benutzt werden, was euch gefällt und sich mit einer Heißklebepistole am Glas befestigen lässt.

7. Last but noch least steckt ihr euren LED Lichterstrang ins Glas, macht ihn an und bewundert euer Werk.
Bitte keine echten Kerzen benutzen!

fertige Feengläser

Viel Spaß beim Nachbasteln! <3




Das Gewinnspiel

Wie ihr auf den Fotos vielleicht schon erkannt habt, habe ich zwei dieser hübschen Windlichter gebastelt. Eins davon möchte ich gerne an euch verschenken. Welches es sein wird, weiß ich noch nicht, also lasst euch überraschen. 🙂

Was müsst ihr tun, um in den Lostopf zu hüpfen?

  • Verratet uns in den Kommentaren was ihr am liebsten zu Weihnachten verschenkt.
  • Stellt sicher, dass ihr eine gültige E-Mail Adresse angebt, über die wir euch, im Falle eines Gewinns, auch erreichen können.
  • Über neue Follower freuen wir uns immer, dies ist aber NICHT Bedingung für die Teilnahme am Gewinnspiel.

Das Gewinnspiel endet am Mittwoch, den 20.12.2018 um 23:59 Uhr.

Das Kleingedruckte   

  • Ausgelost wird über random.org.
  • Denkt daran eine gültige E-Mail Adresse anzugeben, da wir euch sonst im Gewinnfall nicht kontaktieren können.
  • Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir eine Einverständniserklärung eurer Erziehungsberechtigten.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

11 comments on “[Blogger Adventskalender 2018] Socke Nr. 16 – (Feen)Windlichter + Gewinnspiel”

  1. Hallo ihr Lieben,

    was für eine schöne Idee! Wir haben selbst noch einige leere Marmeladengläser herumstehen, die sich zu diesem Zweck ideal eignen würden. Vielleicht sogar noch als Tischdeko für die Weihnachtsfeiertage?!

    Ich versuche bei Geschenken immer den individuellen Geschmack jedes einzelnen zu treffen. Neben Büchern schenke ich häufig Produkte für die Schönheit wie Parfüm, Kleidungsstücke, aber auch Gutscheine für gemeinsame Erlebnisse bzw. Konzertkarten.

    Ich wünsche euch einen gemütlichen dritten Advent!
    Liebe Grüße
    Lena

  2. Ach wie hübsch die Gläser sind. Das ist eine tolle Idee, die ich sicherlich in den Ferien mit der großen Tochter umsetzen kann.

    Am liebsten verschenke ich Erinnerungen. Also gemeinsame Aktivitäten. Konzertbesuche, Ausflüge oder oder… da gibt es ja ganz viele Möglichkeiten. Das bleibt länger im Gedächtnis als materielle Geschenke.

    Ich wünsche noch ein schönes Adventswochenede

    Viele Grüße
    Vanessa

  3. Huhu,

    ich verschenke am liebsten selbstgemachte Sachen. Letztes Jahr habe ich zum Beispiel selbstgemachte Beautyprodukte verschenkt (Gesichtswasser, Lipbalm, Bodyscrub, Badebomben usw.).

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent,

    Jenni

  4. Liebe Miriam,

    die Windlichter sehen aber schick aus, ich glaube das würde ich gar nicht hinbekommen. Ich wünsche Euch einen wunderschönen dritten Advent und schicke Euch liebe Grüße

    Konzi

  5. Hallo 🙂
    was ich verschenke kommt darauf an, wer es bekommt. Meiner besten Freundin schenke ich gerne Bücher, da sie genau so gerne liest wie ich. Ansonsten verschenke ich gerne Fotoalben oder Süßigkeiten.

  6. Hallo,

    die Lichter sind ja echt super geworden! Für den nächsten lauschigen Abend auf dem Balkon wären sie genau das richtige, findet ihr nicht auch? Besonders die Korken machten sie noch irgendwie besonders. Deshalb würde ich mich sehr über ein Feenglas freuen. 🙂

    Liebe Grüße
    Henrike

  7. Ich verschenke an Weihnachten am liebsten genau die Dinge, von denen ich weiß, dass der Beschenkte sich darüber freut. Bei einer Freundin weiß ich z.B., dass ich mit Westernthemen richtig liege. 🙂

    Beide Windlichter sind süß geworden, daher danke für die Gewinnchance.

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent,
    Birgit

  8. Guten Abend,

    die sind ja wirklich hübsch <3 Ich würde mich riesig freuen!

    Zu Weihnachten verschenke ich am liebsten Gutscheine, damit macht man selten etwas falsch 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.