was-macht-pueueuep-isbn-978-3-480-23669-5
©Esslinger Verlag


Worum geht’s?

Knarz, ratter, plopp … püüüp – eine Bilderbuchgeschichte von Bernhard Hoëcker für Kinder ab 3 Jahren!

Plötzlich ist es da, Püüüp, ein Geräusch. Aber Püüüp weiß nicht, zu wem oder was es gehört. Was macht PÜÜÜP? Ein Tropfen, der ins Wasser fällt – nein, das macht PLOPP. Ein fahrendes Auto – nein, das macht BRUMM. Blätter im Wald – nein, die machen RASCHEL. Das kleine Geräusch macht sich auf die Suche, irgendwohin muss Püüüp doch gehören …
Geräusche, Töne, Laute – Bernhard Hoëcker, bekannter Komiker und Schauspieler, öffnet mit seinem ersten Bilderbuch eine neue Welt, für Kinder und Erwachsene, die zuhören können und hinhören wollen.

(Quelle) [Anzeige]


Meine Meinung zum Buch

Meine Tochter ist mittlerweile 5 Jahre alt und ich hatte die leichte Befürchtung, dass das Buch eventuell schon nichts mehr für sie sein könnte. Doch nachdem ich, meine Mann, die Tante und eine Freundin das Buch insgesamt 15 Mal innerhalb einer Woche vorlesen durften, stellte sich meine Befürchtung als unbegründet heraus.

Püüüp ist ein Geräusch, doch leider weiß es nicht zu wem oder was es gehört. Während das Plopp zu einem Tropfen gehört, der ins Wasser fällt, ein Ratata beim Bohrhammer auf der Baustelle zu Hause ist und ein altes Roar wehmütig an sein Leben im Dinozeitalter zurückdenkt, weiß Püüüp leider nicht wohin es gehört.
Es gehört nicht zu den Geräuschen auf der Straße, ist keine Note und auch im Supermarkt findet sich kein Platz für ihn. Püüüp macht es traurig nicht zu wissen wohin oder zu wem es gehört, doch bevor es zu traurig wird, verspürt es ein Ziehen im Bauch, das ihn zum richtigen Ort führt – seinem Zuhause.

Wie süß ist denn bitte die Idee ein Buch zu schreiben, in dem Geräusche personifiziert werden. In dem jedes Geräusch zu einem bestimmten Ort oder einem Menschen gehört. Beim Lesen haben wir die verschiedensten Geräusche kennengelernt. Geräusche aus dem Straßenverkehr, von einer Baustelle, aus dem Supermarkt, aus dem Wald, aus einem Garten und sogar auf ein Echo sind wir gestoßen.

Jede Person, die häufiger vorliest, weiß, dass es anstrengend werden kann immer und immer wieder das selbe Buch zu lesen. Bei Püüüp ist mir das wiederholte Lesen gar nicht schwer gefallen. Die Geschichte ist einfach nur super süß und auf jeder Seite gibt es eine Menge zu entdecken. “Was macht Püüüp?” ist einfach ein Buch, das Spaß macht beim Vorlesen. Meine Tochter hatte auch jede Menge Spaß und hat die Geräusche fleißig mitgemacht und sie auch selber vorgelesen. Die Geräusche sind in Großbuchstaben abgedruckt, so dass sie sie prima selber lesen konnte. Besonders Ta, Tü, Taa und Ta und das Echo haben es ihr angetan. Von den vier Geräuschen, die zu einem Krankenwagen gehören, und dem Echo hat sie noch tagelang gesprochen.

Der Comedian Bernhard Hoëcker hat zusammen mit seiner Frau Eva von Mühlenfels ein ganz besonderes Buch geschaffen. Das Buch ist so niedlich und toll geschrieben, dass Bernhard Hoëcker nicht mal seinen berühmten Namen braucht, um dafür zu werben. Das Buch spricht für sich allein.
Die süßen Illustrationen von Nikolai Renger runden die großartige Geschichte unglaublich gut ab. Die Bilder sind gleichzeitig süß, aber nicht zu clean, was meiner Meinung nach perfekt zum Buch passt.

“Was macht Püüüp?” ist eins unserer neusten Lieblingsbücher geworden. Wir vergeben gerne volle 5 von 5 Sternen und empfehlen das Buch sehr gerne weiter.


[Anzeige]

Titel: Was macht Püüüp?
Originaltitel: /
Reihe: /
Autor*in: Berhard Hoëcker und Eva von Mühlenfels
Übersetzer*in: /
Illustrator*in: Nikolai Renger
Verlag: Esslinger Verlag
Erscheinungsdatum: 27. Juli 2021
Format: Hardcover (32 Seiten)
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
EAN: ‎ 978-3-480-23669-5
Preis: € (D) 14,00
eBook: /
Hörbuch: /


Weitere Meinungen zum Buch

Familienbücherei

daddylicious

Du hast eine Rezension zu “Was macht Püüüp?” geschrieben? – Dann immer her mit dem Link!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.