die-chroniken-von-mistle-end-3-der-untergang-droht-isbn-978-3-522-18586-8
©Thienemann Verlag


Worum geht’s?

Band 3

Die letzte Schlacht um Mistle End – das spannende Finale ist da! Tauche ein letztes Mal ein in das Refugium der magischen Geschöpfe – Heimat für Hexen, Trolle und viele andere übernatürliche Wesen.

“Heute Nacht, wenn der Mond seine volle Größe erreicht hat und am höchsten Punkt steht, wird Crutch die Tore zur Anderswelt öffnen und eine Armee aus toten Helden gegen uns in die Schlacht führen. Die Morrigan wird ihre Meute auf uns hetzen und wir werden dem Tod in die leeren Augen blicken. Wenn wir die Sonne über den Hügeln aufgehen sehen, werden wir wissen, dass wir es geschafft haben. Aber bis dahin liegt eine lange Nacht vor uns.“

Ein phantastisches Kinderbuch über einen jungen Druiden und die magischen Kräfte der Natur. Die besonders hochwertige Ausstattung lädt zum Verschenken ein.

(Quelle) [Anzeige]


Meine Meinung zum Buch

Ein würdiges Ende für eine spannende Trilogie. Auch der dritte Band der Chroniken von Mistle End hat mir wieder sehr gut gefallen.

Es wird bald so weit sein. Crutch, der dunkle Druide, hat Dornhexen und Vampire hinter sich vereint. Gemeinsam wollen sie Mistle End vernichten und die Menschheit für ihren scheußlichen Umgang mit der Natur büßen lassen. Cedrik und die Golden-Zwillinge reisen gemeinsam nach Dark Oats, dem Wald der Nymphen, um diese als Verbündete zu gewinnen und damit Cedrik endlich seine Mutter kennenlernt. Hilfe erhoffen sich die Drei auch von den alten Druiden, die in Callanish leben sollen. Doch alles kommt anders als gedacht.

Auch dieser dritte und letzte Band der Trilogie um Mistle End und seinen Bewohnern konnte mich wieder in seinen Bann ziehen. Jedoch anders als seine beiden Vorgänger.
Waren Band 1 und 2 für mich noch geprägt von spannenden und raschen Erlebnissen, die mich das Buch kaum aus der Hand legen ließen, kam der finale Band gemächlicher daher – zumindest was den Anfang angeht.
Dank der Prophezeiung aus dem zweiten Band ahnt der Lesende, was auf Mistle End im dritten Band zukommen wird. Wir erleben nun aus Sicht von Cedrik und den beiden Golden-Zwillingen die Vorbereitungen auf die “Schlacht”, die unweigerlich stattfinden wird. Diese Vorbereitungen sind sehr schön und auch interessant zu lesen, für mich waren sie jedoch nicht ganz so spannend.
Recht gemächlich schreitet Benedict Mirow in seiner Geschichte voran. Gewährt noch einige Blicke in die Vergangenheit und lässt seine Charaktere weiter wachsen. Eine insgesamt sehr schöne Entwicklung aller Figuren.

Das letzte Drittel des Buches nimmt dann an Fahrt auf und wird auch wieder sehr spannend – die Schlacht um Mistle End beginnt.

Für einen erwachsenen Leser in Teilen doch ein wenig vorhersehbar, wird die Geschichte die jungen Leser der Zielgruppe ab 10 Jahren ganz bestimmt in ihren Bann ziehen und viele Überraschungen bieten.

Auch dieser letzte Band hat mir wieder sehr gut gefallen. Er war meiner Meinung nach nur nicht ganz so gut wie die ersten beiden Bände, daher gibt es von mir einen kleinen Abzug in der B-Note und damit sehr gute 4 von 5 Sternen.


[Anzeige]

Titel: Die Chroniken von Mistle End – Der Untergng droht
Originaltitel: /
Reihe: Band 3
Autor*in: Benedict Mirow
Übersetzer*in: /
Illustrator*in: Maximilian Meinzold
Verlag: Thienemann Verlag
Erscheinungsdatum: 25. November 2021
Format: Gebunden mit Schutzumschlag (496 Seiten)
Empfohlenes Alter: ab 10 Jahren
EAN: ‎ 978-3-522-18586-8
Preis: € (D) 17,00
eBook: € (D) 13,99
Hörbuch: € (D) 13,49


Weitere Meinungen zum Buch

Buchkinder

Protagonist Places

Mandys Bücherecke

Du hast eine Rezension zu “Die Chroniken von Mistle End – Der Untergang droht” geschrieben? – Dann immer her mit dem Link!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.