Hier geht es zur Montagsfrage bei Buchfresserchen.

Ach du Schreck. Eine wirklich gute Montagsfrage, die echt interessant ist, die ich aber leider nicht mit nur einem einzigen Buch beantworten kann. Ich habe einen riesigen SuB, das kennen viele von euch sicherlich auch. Auf diesem SuB befinden sich Bücher, die ich weeeeit vor meiner Bloggerzeit gekauft habe und das will schon was heißen, denn dieses Jahr im Dezember wird tthinkttwice ganze vier Jahre alt!
Ich habe leider keine Aufzeichnungen wann ich welches Buch gekauft habe und kann daher nur ein paar der älteren Bücher rauskramen, euch aber nicht sagen, welches nun tatsächlich am längsten auf meinem SuB liegt.
”Das teuflische Buch” von Wolfram Cosmus oder “Das Herz des Waldes” von Wolfgang Hohlbein oder aber “Refugium” von Denise Mina. Das alles sind Bücher, die bereits seit bestimmt acht Jahren auf meinem SuB liegen, wenn nicht sogar schon ein bisschen länger.

Wir werden allerdings im August umziehen, so dass ich diesen Umzug als Möglichkeit nutze mal kräftig auszumisten. Ich vermute, dass sich mein Stapel ungelesener Bücher dadurch doch erheblich verjüngen wird. Ich bin gespannt.

Habt ihr auch so einen alten SuB oder schafft ihr es eure Bücher immer recht zeitnah zu lesen?

3 comments on “[Montagsfrage] Welches Buch liegt aktuell am längsten auf deinem SUB?”

  1. Huhu 🙂

    Ha, wie lustig, bei mir besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass meine älteste SuB-Leiche ein Hohlbein ist. 😀 Ich weiß es aber ehrlich gesagt nicht. 😉

    Viele liebe Grüße,
    Elli

  2. Huhu!

    Mein SUB wird ab und an “verjüngt” – dann fliegen Bücher raus, die schon so lange hier liegen, dass ich mir ziemlich sicher bin, sie gar nicht mehr wirklich lesen zu wollen. Eigentlich steht das mal wieder an, vielleicht mache ich das am Wochenende mal!

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.