tthink beautiful ist ein positiver Wochenrückblick, der ganz bewusst die ganz besonderen Kleinigkeiten im Leben beleuchten soll. Jede Woche schreibe ich auf, was für schöne Momente ich hatte, über was ich mich gefreut habe und wofür ich dankbar und glücklich bin. Ihr seid herzlich dazu eingeladen mitzumachen – egal, ob für euch alleine, auf eurem Blog oder hier in den Kommentaren.
Freut euch über die schönen Dinge im Leben!


Einen schönen Sonntagvormittag ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr hattet eine ganz tolle Woche mit vielen kleinen und großen schönen Momente. Unsere Woche war sehr vollgepackt, aber überhaupt nicht stressig, sondern einfach nur wunderschön.
Ich bin so dankbar für die Menschen in meinem Leben und freue mich jeden Tag über schöne Momente mit ihnen. Seien es enge oder nicht ganz so enge Freunde, Bekannte, Familie oder auch völlig Unbekannte, die wir beim Einkaufen treffen.
Durch diese Aktion hier habe ich gelernt auf die kleinen, positiven Momente zu achten. So war es beispielsweise sehr schön zu sehen, wie eine “lesende” Puschel im Einkaufswagen die Aufmerksamkeit einiger älterer Herrschaften auf sich gezogen hat, die sich dann voller Verzückung mein Kind angeschaut und sich mit mir unterhalten haben.
Es tut wirklich so gut sich diese kleinen Momente zu vergegenwärtigen – besonders an Tagen an denen es mir nicht so gut geht.

Wir hatten an zwei Tagen super schönes Wetter, mit strahlend blauem Himmel und nur Sonnenschein. Das hat so gut getan. An einem dieser Tage haben wir unser Tor zur Einfahrt sauber gemacht. Das war zwar unheimlich anstrengend, es hat aber sehr gut getan das saubere Tor nach getaner Arbeit im Sonnenschein betrachten und sich darüber freuen zu können.
Puschel hat auch ganz toll mitgemacht und hat sich draußen bei uns recht lange mit sich selbst beschäftigt.

Ich habe letzte Woche gaaaanz viel Zeit mit einer Freundin und auch ihrer Familie verbracht und das war einfach nur schön. <3

Am Mittwoch hat besagte Freundin sogar auf Puschel aufgepasst, damit ich ein paar liegengebliebene Sachen erledigen konnte. Dafür bin ich ihr so dankbar! Es war außerdem so schön zu sehen wie viel Spaß Puschel mit ihrer “Leihmama” hatte. Sie hat sie richtig ins Herz geschlossen. <3

Ich habe die perfekte Spinatlasagne hinbekommen. So lecker war sie noch nie!

Puschel hat diese Woche so häufig und so viel gelacht (sogar im Schlaf), das war einfach nur unfassbar schön.

Doofblödpupsmenschen (Du weißt, was das bedeutet. Winking smile)

Wir haben diese Woche mit den Musikzwergen begonnen. Puschel liebt Musik und kann gar nicht genug davon bekommen. Bei den Musikzwergen wird gesungen, die Leiterin spielt Gitarre und die Kinder dürfen sogar ein paar Instrumente ausprobieren. Die erste Stunde hat Puschel richtig gut gefallen.

Ich habe diese Woche eine Freundin unterstützt, der es momentan nicht ganz so gut geht und es war so unfassbar schön zu sehen wie sehr sie sich darüber gefreut hat, dass Puschel und ich zu Besuch waren und wie dankbar sie für Kleinigkeiten war, die mir nichts ausgemacht haben, für sie in dem Moment aber die Welt bedeutet haben. <3

Viele schöne Familien-Lach-und-Kuschel-Momente.


Ich hoffe, ihr hattet alle eine Woche mit vielen kleinen und großen schönen Momenten. Ich freue mich schon auf eure Kommentare und Beiträge!

5 comments on “[tthink beautiful] Eine volle Woche mit ganz wunderbaren Menschen”

  1. Huhu,
    witzig, wir hatten diese Woche auch eine Probestunde bei einer Kindermusikgruppe, war aber leider für uns nichts, weil es doch eher eine Karbbelgruppe war und meine Zwerge dafür einfach schon zu groß sind.
    Liebe Grüße
    Konzi

    • Huhu Konzi!
      Das ist echt ein witziger Zufall. 🙂 Ich finde es tatsächlich gar nicht so einfach ordentliche Kurse zu finden, aber hier hatten wir echt Glück!
      Liebe Grüße und noch eine schöne Woche!
      Miri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.