Heute habe ich es endlich mal wieder ins Kino geschafft und hau direkt mal in die Tasten. Der Film läuft schon seit etwas über zwei Wochen, dementsprechend hatten meine Begleitung und ich eine riesen Auswahl an Plätzen. Das hat mir erst etwas Sorgen gemacht, da ich aus Erfahrung schon drauf schließe, dass kein Knaller folgt. Dies passte allerdings auch zu meinen Erwartungen, nachdem ich den Trailer angeschaut hatte. Ich wollte nicht unbedingt in den Film, sondern unbedingt ins Kino und entsprechend ist meine Wahl auf dieses Exemplar gefallen. Insgesamt hat mich der Film allerdings positiv überrascht und daher empfehle ich ihn gern weiter. 🙂

[Anzeige]

Bad Spies – Trailer deutsch
© STUDIOCANAL GmbH

 

Handlung

In dem Film geht es um die beiden Freundinnen Audray (Mila Kunis) und Morgan (Kate McKinnon), die etwas ungeplant in einen Geheimauftrag involviert werden, als Audray erfährt, dass ihr Freund ein Spion ist. Sie müssen daraufhin nach Europa reisen, um einen Stick zu übergeben, ohne zu wissen was dieser enthält. Um den Auftrag zu Ende zu bringen, geraten sie in einige gefährliche Situationen, die sie auf ihre witzige und verdrehte Art und Weise mehr oder weniger meistern. Durch ihre ungewollte Aufgabe müssen sie einiges einstecken, wachsen aber dadurch auch über sich selbst hinaus und beweisen sich, was wahre Freundschaft bedeutet.

 

Fazit

Ich hatte mich zu Beginn etwas über das FSK 16 gewundert, was im Nachhinein allerdings Sinn macht. Der Film war brutaler und spannender, aber auch lustiger als gedacht. Eine gute Mischung aus Action, Humor, Liebe und Freundschaft. Sollte man sich gern mal ansehen. 🙂

3,5 von 5 Sterne

 


[Anzeige]

Titel: Bad Spies
Originaltitel: The Spy Who Dumped Me
Genre: Action/Komödie
Regie: Susanna Fogel
Erscheinungsdatum: 30. August 2018
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Geschaut über: Kinopolis MTZ

2 comments on “[Filmreview] Bad Spies”

    • Hallo Steffi, ich mag sie auch und hab auch beide Teile von Bad Moms gesehen. 😊 Coole Schauspielerin und die Filme sind auch charmant und witzig wie ich finde. 😊 Welchen hast Du lieber geschaut, Teil 1 oder 2? LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.