978-3-414-82510-0-Staeding-Petronella-Apfelmus-org©Boje Verlag


Worum geht’s?

Wer kennt sie nicht, die kleine Apfelhexe Petronella Apfelmus, die in einem Apfel wohnt und gemeinsam mit vielen großen und kleinen Freunden jede Menge Abenteuer erlebt? Da gibt es ihren Mitbewohner, den treuen Hirschkäfer Lucius, fünf Apfelmännchen, die Petronella helfen, den Garten der alten Mühle in Schuss zu halten. Und natürlich auch die Zwillinge Lea und Luis, die besten menschlichen Freunde, die eine kleine Hexe sich wünschen kann.
Pünktlich zur neuen Gartensaison bieten wir Band 1 – Verhext und festgeklebt – als hochwertige Paperbackausgabe an. Die Geschichte wird ergänzt um einen Aktivteil, der viele Ideen zum Basteln, Kochen und Gärtnern versammelt.  Jedem Buch liegt ein Samentütchen bei. Und in den Klappen verstecken sich einige ganz besondere Überraschungen: Hier können Apfelmännchen, Petronella und Lucius als Figuren herausgenommen werden und als Pflanzensticks in Blumentöpfen gesteckt werden. So macht Gärtnern noch mal mehr Spaß! (Quelle) [Anzeige]

Meine Meinung zum Buch

Ja, ich muss es (leider) zugeben – ich habe bis vor Kurzem noch kein Buch über Petronella Apfelmus gelesen. Es ist tatsächlich wahr. Auch wenn die Hexe schon etwas älter ist und ihr Name mir natürlich bereits ein paar Mal über den Weg gelaufen ist, hatte ich noch nie ein Buch von ihr in der Hand.
Das wird sich jetzt aber definitiv ändern! Ich bin ein großer Petronella Apfelmus Fan geworden.

Im Boje Verlag ist Ende Februar eine limitierte Sonderausgabe vom ersten Band der Petronella Apfelmus Reihe erschienen. Das Buch ist broschiert und kein Hardcover wie sonst. Doch das macht es nicht zu einer Sonderausgabe. Besonders an dieser Ausgabe sind die beigelegten Kressesamen und die dazugehörigen Pflanzensticks mit Petronella und einem Apfelmännchen drauf. Super süß.
Außerdem befindet sich am Ende der Geschichte noch ein kleiner Aktivteil mit Rezepten zum Ausprobieren, Ideen für den Garten und Basteltipps.
Diesen Teil finde ich ganz besonders schön, da hier Bezug zum Buch und zu der davor gelesenen Geschichte genommen wird. Das finde ich sehr wertvoll für die Kinder, die so noch nicht sofort loslassen müssen, sondern noch weitere, eigene Abenteuer erleben können.

Für alle, die den ersten Petronella Band noch nicht kennen: Petronella Apfelmus ist eine Apfelhexe und wie es sich für so eine Hexe gehört, lebt sie in einem Apfel in einem ganz besonderen Apfelbaum.
Zusammen mit ihren Freunden, den Apfelmännchen und Lucius, dem Hirschkäfer, hält die kleine Hexe den Garten rund um die Mühle und die Apfelbäume dort in Schuss.
Erfolgreich haben die Hexe und ihre Freunden den alten Müller aus seinem Heim vertrieben und genießen nun die Ruhe in ihrem wunderschönen Garten.
Eines Tages stehen plötzlich drei große und zwei kleine Menschen vor der Mühle. Petronella schwant böses – sie möchte keine neuen Nachbarn. Doch es kommt, wie es kommen soll, die Zwillinge Lea und Luis ziehen zusammen mit ihren Eltern in die alte Mühle und Petronella ist alles andere als begeistert. Es wäre aber gelacht, wenn sie die Vier nicht auch vergraulen könnte.

Ihr werdet es sicherlich schon ahnen, Petronella versucht die vier Menschen zwar erst zu verjagen, doch dann werden gerade die beiden Zwillinge die besten menschlichen Freunde, die sie sich nur wünschen kann.

Die Geschichte ist wirklich sehr süß und für Kinder definitiv auch spannend genug. Empfohlen wird das Buch für Erstleser im Alter von 8-10 Jahren. Das finde ich auch gerechtfertigt, da die Geschichte schön einfach und kindgerecht geschrieben ist. Die ganz jungen Erstleser müssen definitiv beim Lese noch unterstützt werde, doch gemeinsames Lesen macht ja noch viel mehr Spaß.
Allerdings finde ich auch, dass das Buch durchaus auch schon jüngeren Kindern vorgelesen werden kann. Auch Fünfjährige werden keine Probleme haben de Geschichte zu verstehen und werden beim Lesen “mitgehen”.

Aufgelockert wird der Text durch wirklich süße Illustrationen in Schwarz/Weiß von Sabine Büchner. Ich habe mir beim Lesen die kleinen Bildchen sehr gerne angeschaut.

Fazit

Ich gehöre nun auch zu den Petronella Apfelmus Fans und kann sagen, dass dies definitiv nicht mein letztes Buch mit ihr gewesen sein wird. Später, wenn Puschel alt genug ist, werde ich es ihr auch garantiert vorlesen.
Die limitierte Sonderausgabe kann ich euch wärmstens ans Herz legen. Bei uns ist die Kresse zwar nicht gekeimt, doch die gesamte Idee und den Aktivteil am Ende des Buches finde ich wirklich ganz großartig.

Ich vergebe sehr gerne 5 von 5 Sternen und spreche eine klare Leseempfehlung aus.


[Anzeige]

Titel: Petronella Apfelmus: Verhext und festgeklebt
Reihe: Band 1
Autorin: Sabine Städing
Illustrator: Sabine Büchner
Verlag: Boje Verlag
Erscheinungsdatum: 23. Februar 2018
Format: Broschiert (224 Seiten)
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3414825100
Preis: 12,00€


Weitere Meinungen zum Buch

Du hast eine Rezension zu “Petronella Apfelmus: Verhext und festgeklebt” geschrieben“? – Dann immer her mit dem Link!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.