9783522459136
©Thienemann-Esslinger Verlag


Worum geht’s?

Liebevolles Weihnachtsbilderbuch für Kinder ab 4 Jahren.

Es ist Winter auf dem Bauernhof und alle Tiere machen es sich gemütlich. Nur einer ist im Stress: Henri der Hahn. Henri will sich unbedingt ganz alleine um das Weihnachtsfest kümmern und sich dabei von niemandem helfen lassen. Nicht von Henriette und auch nicht von den Küken. Klar, dass das zu einer Menge lustiger Verwicklungen führt.

(Quelle) [Anzeige]



Meine Meinung zum Buch

Hier bei uns zu Hause lieben alle Weihnachten. Von Plätzchen, zu kitschiger Dekoration, gemütlichen Lichtern, Weihnachtsfilmen, hin zu Weihnachtsbüchern. Jedes Jahr nehme ich mir vor mindestens ein Weihnachtsbuch für Erwachsene zu lesen, am besten zwei oder mehr. Doch seit Puschel auf der Welt ist, geht dieses Vorhaben irgendwie unter. Statt einem Weihnachtsbuch für Erwachsene lese ich mittlerweile bis zu 10 Kinderbücher (vor). Und wisst ihr was? Ich liebe es!

Was habe ich mich gefreut als die Mails von den Verlagen mit den ganzen Weihnachtsbüchern hier eingetrudelt sind. Und obwohl es gerade in der Vorweihnachtszeit nicht wenig zu tun gibt, konnte ich bei einigen der Bücher einfach nicht Nein sagen. Daher durften auch Henri und Henriette bei uns einziehen.
Offiziell ist das Buch ein zweiter Band. Puschel und ich haben beim Lesen aber nicht gemerkt, dass uns etwas aus Band 1 fehlen würde, daher würde ich mal behaupten, dass das Buch unabhängig prima zu lesen ist.

Leider muss ich auch sagen, dass Puschel nicht so begeistert von Henri und Henriette war wie ich. Das Buch lag einige Tage bei uns rum und zwar so, dass sie jederzeit Zugriff darauf hatte. Und normalerweise muss ich ihr ein neues Buch mindestens drei Mal (am Stück) vorlesen bevor sie Ruhe gibt. Doch dieses Buch weckten ihren Bücherjagdinstinkt irgendwie gar nicht.
Nach ein paar Tagen habe ich es ihr dann mehr oder weniger aufgedrängt. Sie hat ganz konzentriert zugehört, hat Fragen gestellt, mit mir Dinge auf den Bildern entdeckt und mich ganz bis zum Ende lesen lassen. Als ich jedoch fertig war, kam nicht die typische Aufforderung das Buch noch einmal zu lesen. Schade, denn ich finde das Buch äußerst süß.

Es ist niedlich gezeichnet, auf den einzelnen Seiten gibt es viel zu entdecken, die Sterne auf dem Cover glitzern (!) und es vermittelt eine schöne Botschaft zum Thema Zusammenhalt, Freundschaft und Familie.
Ich habe es gerne vorgelesen und vielleicht bekomme ich meine Tochter ja doch nochmal dazu überredet, dass ich ihr das Buch ein zweites Mal vorlesen darf.

Fazit

Ein süßes, niedlich illustriertes Kinderbuch mit einer schönen Botschaft. Ich habe das Buch gerne (vor)gelesen, meine Tochter fand es allerdings nicht ganz so interessant/niedlich wie ich. Dennoch kann ich es, gerade für Fans von Tierbüchern, empfehlen.

Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.


[Anzeige]

Titel: Henri und Henriette feiern Weihnachten
Originaltitel: /
Reihe: /
Autor*in: Cee Neudert
Übersetzer*in: /
Illustrator*in: Christiane Hansen
Verlag: Thienemann Verlag
Erscheinungsdatum: 07. Oktober 2019
Format: Gebunden mit Goldfolie (32 Seiten)
Empfohlenes Alter: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-522-45913-6
Preis: 13,00€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.