Und schon wieder ist ein Monat um. Ich möchte ja keine Panik verursachen, aber in nicht mal drei (!!1!!11) Monaten ist Weihnachten – uah! Ich liebe Weihnachten und kann es kaum glauben, dass ich bisher noch keine Lebkuchen oder anderes weihnachtliches Gebäck gegessen habe – folgt alles noch (tihihi).
Lesetechnisch scheine ich mich diesen Monat wieder etwas eingegroovt zu haben, denn ich habe es immerhin auf stolze fünf Bücher gebracht.

Save Us



Insgesamt gelesene/gehörte Bücher: 5
     Printbücher: 2
     Mangas/Comics: 0
     eBooks: 2
     Hörbücher: 1

Insgesamt gelesene Seiten: 1360
      Ø 45 Seiten pro Tag
Insgesamt gehörte Minuten: 728
      Ø 24 Minuten pro Tag

Pheromon 2


Im letzten Lese-Rückblick hatte ich euch ja berichtet, dass ich abends so fertig vom Tag bin, dass ich viel früher schlafen gehe(n muss). Mittlerweile scheine ich mich an meinen neuen Alltag gewöhnt zu haben, denn ich bin abends nicht mehr ganz so fertig. Das sieht man auch, wenn man sich die Statistik anguckt. Ich habe ganze fünf Bücher im September gelesen bzw. gehört – auch wenn eins davon ein Kinderbuch war, bin ich ganz stolz auf mich.
Ich bin sehr gespannt darauf wie die Statistik für Oktober aussehen wird, denn im Oktober fangen wir damit an Krippenkinder einzugewöhnen. Wir starten mit fünf Kindern und im November folgen nochmal fünf. Wer sich ein bisschen auskennt, der weiß, dass das echt hart werden wird.
Ich habe nach der Elternzeit in einer ganz neuen Kita angefangen, die jetzt gerade im Entstehen ist. Normalerweise werden nämlich maximal zwei Kinder gleichzeitig eingewöhnt und nicht gleich so viele.

Im September war ich wieder sehr viel unterwegs mit Puschel. Wir waren beim Turnen, bei den Musikzwergen, viel draußen und bei Freunden. Der Oktober wird aufgrund der Ferien etwas ruhiger werden – ich denke, das wird uns ganz gut tun.

Diesen Monat ist Netflix ausgeblieben, dafür habe ich mir ein paar Folgen 2 Broke Girls auf Prime angeguckt. Die Folgen sind mit etwa 21 Minuten recht kurz und können abends mal eben zwischengeschoben werden. Außerdem haben der Ehemann und ich uns noch Ready Player One angeguckt. War echt nicht schlecht. Der Mann behauptet das Buch sei um Längen besser. Ich glaube ihm, muss das aber natürlich noch verifizieren. Winking smile


Was habt ihr Schönes im September gelesen und erlebt? Erzählt gerne davon in den Kommentaren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.