Kategorie: vorgestellt

Vegan Box März 2015

Vegan Box März 2015

 

Es war mal wieder soweit. Die neue Vegan Box Classic in klein ist bei uns eingetroffen. Immer wieder spannend und schön, diese kleine Überraschungsbox zu öffnen und sich vom Inhalt überraschen zu lassen.

Auch dieses Mal war sie wieder ganz abwechslungsreich gefüllt, auch wenn wir bei dem ein oder anderen Produkt erst einmal ein wenig komisch geguckt haben.

Wollen wir mal schauen, was dieses Mal so alles in der Vegan Box dabei war:

  • White Vanilla Schokolade von Ichoc (Orig. Größe 80g – 1,99€)
    Die Schokolade ist sehr lecker, aber es ist halt weiße vegane Schokolade. Etwas Besonderes oder Außergewöhnliches konnte ich jetzt nicht entdecken. Gute, solide Schokolade eben.
  • Renates Rosmarin Kartoffel Aufstrich von Allos Hofgemüse (Orig. Größe 135g – 2,49€)
    Ich bin ja kein so großer Fan von dieser Art Brotaufstrichen, da ist mein Mann eher der Ansprechpartner. Probiert habe ich dennoch, um hier auch etwas dazu sagen zu können. Es schmeckt ganz lecker, man muss allerdings auf den Geschmack von Rosmarin stehen, denn den fand ich recht stark.
  • Supreme Matcha Green von Pukka (Orig. Größe 30g – 3,99€)
    Bei diesem Produkt haben mein Mann und ich uns erstmal beide so richtig gewundert. Wir hatten nämlich nur Supreme Matcha gelesen und dachten, es handle sich hier um reines Matchapulve. Bei dem Preis wurden wir dann so richtig skeptisch, denn unser Matchapulver kostet immer so um die 30€ für 30g.
    Dann hatten wir aber entdeckt, dass es sich um Teebeutel handelt mit einer Mischung aus verschiedenen Grüntees und einem kleinen Anteil an Matcha.
    Es schmeckt ok, ich bin da eher den teuren losen Grünen Tee aus Japan gewohnt und eben das teurere Matchapulver, was schon einen Unterschied macht. Zum Ausprobieren aber auf jeden Fall geeignet.
  • Seitan Fix Rustikal von Davert (Orig. Größe 200g – 3,95€)
    Wir machen unseren Seitan immer selber und sind eigentlich nicht so große Fans von fertigem Pulver, aber ausprobieren werden wir das Pulver auf jeden Fall. Vielleicht kann uns dieses Seitan Fix ja von sich überzeugen.
  • Grüne Sojabohnen Fettuccine von À la Eco (Orig. Größe 200g – 3,99€)
    Klingt äußert spannend. Pasta aus 100% Bio-Sojabohnen. Ausprobiert haben wir sie noch nicht. Wir wussten noch nicht einmal, dass es so eine Art von Pasta gibt. Jetzt wissen wir es.
  • Vital Maske Energiespendende Gartenfrucht von Luvos (Orig. Größe 2x75g – 1,25€)
    Auch noch nicht ausprobiert, aber die Maske kommt gerade passend. Meine Haut könnte sehr gut ein wenig Zellerneuerung gebrauchen.
  • Heilerde magenfein Granulat von Luvos (Orig. Größe kostenloses Muster – 7,99€)
    Zum Glück können wir beide zur Zeit nichts mit dem Produkt anfangen, da es unseren Mägen gut geht. Aber wer weiß, wann die nächste Phase der Magenbeschwerden kommt oder vielleicht findet dieses Produkt ein neues Zuhause bei Freunden oder Familie.
  • VEBU Magazin “Natürlich Vegetarisch” (3,50€)
    Das ist ziemlich cool. Neue Rezeptideen sind natürlich immer willkommen, genauso wie allgemeine News und Infos.
  • 24 Stunden Creme und Hydrogel von Alva (kostenlose Proben)
    Kosmetikproben sind immer gut. Smiley mit geöffnetem Mund

Damit hat die Vegan Box aus dem März einen Wert von 29,15€ (das kostenlose Muster miteingerechnet). Insgesamt sind wir auch ganz begeistert vom Inhalt und freuen uns immer wieder darüber neue Dinge kennenzulernen und auch ausprobieren zu können.

Vegan Box Februar 2015

Wieder ein Monat um und schon hat uns die zweite Vegan Box Classic in klein erreicht. Auch dieses Mal möchte ich euch vorstellen, was in der “Überraschungstüte” so alles drin war.
Einiges haben wir schon probiert, anderes noch nicht.

Vegan Box Februar Collage

In der Box waren:

  • Pflaumen Ketchup von Herr Edelmann – 250 ml Originalgröße (3,99€)
    Klingt sehr interessant…Pflaume, ein wenig Chili und Tomate. Probiert haben wir noch nicht aber dieser Ketchup ist definitiv mal was anderes.
  • Schwarzer Reis von Reishunger – 200 ml Originalgröße (2,95€)
    Ebenfalls sehr interessant und noch nie probiert. Wir haben ab jetzt zwei Wochen “HelloFresh-frei” da würde es sich ja anbieten mal etwas mit schwarzem Reis zu kochen.
  • Veredelte Bio Kürbiskerne Lavendel von Ravellis – 80g Originalgröße (3,59€)
    Die haben wir schon probiert und nach anfänglicher Skepsis als sehr lecker empfunden. Ich habe mich einige Tage lang nicht getraut die Kürbiskerne zu probieren, da ich mir einfach nicht vorstellen konnte, wie die mit Lavendel schmecken sollen. Sie schmecken aber in der Tat sehr gut. Allerdings sind sie mit 3,59€ für 80g doch etwas teuer, um sie einfach so zu snacken. Dann lieber zum Verfeinern von Salaten etc.
  • Reis-Kokosdrink Ananas von Provamel – 200 ml Originalgröße (0,99€)
    Der normale Reis-Kokosdrink von Provamel ist Stammgast in unserem Hause und wird für Matcha Latte oder auch Kakao sehr gerne verwendet, daher war uns dieses Produkt nicht komplett unbekannt. Der Zusatz von Ananas war neu für uns, aber auch sehr lecker. Schmeckt ein kleines bisschen wie Virgin Colada. Für zwischendurch definitiv mal ganz lecker.
  • Knusprig-gePÄXte Tomatenscheiben von PÄX – 40g Originalgröße (2,20€)
    Hier war ich auch sehr sehr skeptisch. Tomatenchips. noch nie gehört und auch noch nie gegessen. “Was der Bauer nicht kennt..usw.” Ich habe mich dann aber doch noch getraut zu probieren und muss feststellen, dass diese getrockneten Tomaten nichts für mich sind, obwohl sie tatsächlich einfach nur nach Tomaten schmecken. Ich mag Tomaten. Aber dann tatsächlich lieber frisch und uncrunchy. Zwinkerndes Smiley
  • Natürliches Kokoswasser von Real Coconut Water – 280 ml Originalgröße (2,49€)
    100% natürliches Kokoswasser aus der grünen Kokosnuss. Ich bin ja kein großer Kokosnussfan, habe mich dann aber zusammen mit einer Freundin doch an dieses Getränk getraut. Schmeckt nicht so übel, aber nichts für mich. Viel konnte ich davon nicht trinken. Nur in kleinen Dosen genießen. Für Kokosfan aber sicherlich was zum Ausprobieren.
  • Nachtkerze Pflegelotion von Weleda – 20 ml Reisegröße (1,99€)
    Ausprobiert habe ich die Pflegelotion nicht, aber riechen tut sie schon mal sehr gut. Gefällt mir. Vielleicht mache ich sie zu meiner Handtaschenhandcreme.

Das war’s mit den Produkte aus der Februar Vegan Box. Insgesamt wieder eine sehr interessante und auch leckere Mischung. Dieses Mal hatte die Box einen Wert von 18,20€ plus den Überraschungseffekt nicht zu wissen, was man bekommt und neue Produkte entdecken zu können.

[Neuerscheinungen] Das wird ein interessanter Februar

Der Februar ist bereits in vollem Gange, also wird es Zeit für ein paar Neuerscheinungen. Ich übernehme keine Haftung für wachsende Wunschlisten. Zwinkerndes Smiley

Über ein Klick auf das Cover gelangt ihr zur jeweiligen Verlagsseite, für mehr Informationen etc.

u1_978-3-7335-0093-1 Rowell_24740_MR.indd Eden Academy_300dpi_600px 978-3-426-65358-6.jpg.30763357
9783548612560_cover 9783548375427_cover 9783440143629 May_EDie_Feenjaegerin_147576
u1_978-3-8414-2169-2 Die-letzte-Drachentoterin-9783846600054_xxl Talkington_Liv,Forever_Pink.indd Kavanagh_MAn_jedem_einzelnen_Tag_145572
Young_SIch_erinnere_mich_147007 u1_978-3-8414-2188-3 Bracken_AFurchtlose_Liebe_2_147239 Dellaira_ALove_Letters_to_the_Dead_157079
1309_01_SU_Whitehouse_DieReise_47L.indd Mein_kreatives_Wochenende__Schnelle_Hkelprojekte_fr_freie_Tage

Besonders interessant sind für mich die Fortsetzungen Die Überlebenden: Furchtlose Liebe von Alexandra Bracken und Ich. erinnere. mich. von Suzanne Young. Aber auch Was fehlt, wenn ich verschwunden bin, Eleanor & Park und Eden Academy stehen ganz hoch im Kurs.
Changers: Drew habe ich bereits gelesen und als sehr gut befunden und Liv, Forever ist auf dem Weg zu mir. Darauf freue ich mich schon ganz besonders. Smiley
Welche Neuerscheinungen aus dem Februar sind denn bei euch bereits auf der Wunschliste oder sogar schon im Einkaufskorb gelandet?

Vegan Box im Januar 2015

Mich hat’s erwischt. Nun habe auch ich eine Abo Box erstanden. Seit Jahren spricht jeder von vielen verschiedenen Boxen. Der Glossy Box, die Pink Box, die Wasweißich Box und nun auch die Vegan Box.
Letztes Jahr bin ich über die Vegan Box gestolpert und fand die Idee einer rein veganen Box voll mit Lebensmitteln und Kosmetik so klasse, dass ich gleich ein Abo abgeschlossen habe.

Vegan Box

Die Vegan Box.

Um sie auszuprobieren, habe ich zunächst nur die kleine Classic Box für 14,90€ geordert. Diese Variante gibt es noch in groß oder wer lieber keine Kosmetikprodukte hätte, kann auch die “Just Food” Box haben. Wer glutenfrei oder sojafrei lebt, wird ebenfalls fündig.

Die Januar Vegan Box hat mir persönlich ganz gut gefallen. Ich kann noch nicht zu jedem Produkt etwas sagen, da wir noch nicht alles ausprobiert haben, aber insgesamt machte sie einen guten Eindruck.

Vegan Box Collage

In der Box waren:

  • Davert Soja-Geschnetzeltes (Orig. Größe) für 3,99€
    Haben wir noch nicht probiert, wird aber bald folgen. Sieht zumindest ganz lecker aus.
  • Rebel Kitchen Choco Mylk (Orig. Größe) für 1,29€
    Ist lecker und da mit Dattelnektar gesüßt auch gar nicht so böse Zwinkerndes Smiley
  • Naturata Spécial Kakaosplitter (Orig. Größe) für 2,79€
    Es ist Schokolade…muss ich mehr sagen? Christian mochte sie zwar nicht, aber ich fand sie lecker. Besonders die Kakaosplitter hatten es mir angetan.
  • Probios Dinkelcroissant (1 Stk.) für 0,99€
    Das Croissant mochten wir beide nicht. Es hatte auch gar keinen wirklichen Croissant Charakter und einen eher künstlichen Geschmack.
  • Hanf&Natur Hanf Fruchtschnitte (Orig. Größe) für 1,79€
    War ok. Ich hab da schon bessere Fruchtschnitten gegessen, die auch günstiger waren
  • Byodo Grill & Fondue Senf (Orig. Größe) für 2,49€
    Den Senf haben wir auch noch nicht probiert, macht aber einen guten Eindruck. Es ist kein Senf im klassischen Sinne, daher sind wir gespannt, wie er schmecken wird.
  • Bare Naturals Gesichtsseife (Orig. Größe) für 4,99€
    Die Seife liegt auch noch verpackt im Bad. Auf die bin ich ganz doll gespannt. Ich habe ja eine ziemlich empfindliche Gesichtshaut. Mal gucken, was meine Haut zu der Seife sagen wird.
  • Aufkleber Stop Animal Testing!

Damit hat die Box einen Gesamtwert von 18,33€.

Mal gucken, was die Februar Box uns so bringen wird.

[Neuerscheinungen] Januar 2015

Im Zuge meiner Vorsätze für das Jahr 2015 und natürlich, weil es mich auch brennend interessiert, möchte ich euch ab jetzt monatlich einige Neuzugänge aus verschiedenen Verlagen präsentieren, die mich persönlich am meisten interessieren.
Zwar wird meine Wunsch-/Merkliste damit wahrscheinlich ins Unermessliche ansteigen, aber man gönnt sich ja sonst nichts. Zwinkerndes Smiley

Kommen wir nun zu den Neuerscheinungen für den Januar 2015. Ich werde euch die Bücher in keiner spezifischen Reihenfolge präsentieren, die Reihenfolge ist also als wertfrei zu betrachten. Infos zum Inhalt etc. bekommt ihr, wenn ihr auf das jeweilige Cover klickt.

6983_Harrison_Secrets_1

Messenger_SKuss_des_Windes_01_145581U_9304_1A_LYX_BIS_ANS_ENDE_DER_WELT_UND_ZURUECK.IND8

978-3-499-26972-1978-3-499-26790-1Bis aufs Haar

9783789139208

Fortsetzungen

026_INK_VS_TOECHTER_03_F30

Charbonneau_JDie_AusleseNichts_verges_149002

Welches Buch landet auf eurer Wunschliste? Erzählt mir davon, auch wenn es keines meiner vorgestellten Bücher ist. Ich bin immer auf der Suche nach neuem Lesestoff.

[eBook Tipp] Einmal kostenlos und einmal absolut empfehlenswert

9783646600544

 

ePub direkt beim Verlag

mobi beim großen A

Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit – wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst… (Quelle)

Den ersten Band von Blood & Gold gibt es zur Zeit kostenlos und da ich schon länger mit dem Buch geliebäugelt hatte, musste ich es mir natürlich holen. Band 2 gibt es für günstige 3,99€.

Beach Party Flyer

mobi beim großen A

Romana hat die Nase gestrichen voll. Seit geraumer Zeit verhält sich ihr Mann eigenartig und eröffnet ihr unverhofft, dass er sich in ihrer Ehe eingeengt fühlt. Er vermisst seine Freiheit. Die kann er haben, denkt sich Romana und stürzt sich Hals über Kopf in ein Abenteuer: Sie will mit einem alten VW-Bus die berühmte Route 66 befahren.
Unterwegs schließen sich ihr Damaris, Hanna und Adelheid an. Auch sie verbinden ihre ganz persönlichen Wünsche, Hoffnungen und Träume mit der Reise.
Vier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, ein VW-Bus, und die Suche nach dem großen Glück.
Ein Roadtrip um Selbstfindung, Liebe, Sehnsucht und die Lust am Leben, eingebettet in die einzigartige Landschaft der Route 66.  (Quelle)

Hot Dogs zum Frühstück gibt es zwar nicht kostenlos zu haben, aber für nur 0,99€ ist es dennoch ein super Schnäppchen. Ich habe das Buch vorgestern ausgelesen und bin absolut begeistert. Eine Rezension zum Buch folgt natürlich noch.
Die 99 Cent sind ein Einführungspreis, danach kostet es 3,45€. Wer Interesse an einem Road-Trip Roman über Liebe, Freundschaft und Selbstfindung hat, der sollte schnell zugreifen. Von mir gibt es auf jeden Fall eine absolute Leseempfehlung.

[Neu im Bücherregal] Auch ich habe bei Arvelle bestellt…

Einige von euch sind bestimmt schon über diverse Blogposts gestoßen, die über Bestellungen bei Arvelle berichten. Auch ich bin schwach geworden und habe dort bestellt, aber ich habe alles aus eigener Tasche bezahlt und keinen Gutschein erhalten. Zwinkerndes Smiley 

Arvelle hat ein paar sehr interessante Aktionspakte gehabt, die mich doch stark gereizt haben und so in meinen Einkaufskorb gewandert sind. In diesem Posts fasse ich mal meine beiden Einkäufe aus dem August und September zusammen, damit ihr in nächster Zeit nicht noch mehr von Neuzugänge-Posts erschlagen werdet.

Ashes Ashes

Ashes, Ashes von Jo Treggiari

Das erste von drei Büchern aus dem Dystopie-Aktionspaket. Ich liebe ja Dystopien und 18,99€ für drei Hardcover ist echt nicht teuer. Die Mängelexemplarstempel sind sogar wirklich unauffällig. Ein super Schnäppchen.
Ich hatte vorher noch nicht von Ashes, Ashes gehört, finde aber, das es ganz interessant klingt.

 

Beta

Beta von Rachel Cohn

Dies ist Buch 2 aus dem Dystopien-Bundle und stand auf meiner Merkliste, also musste es einfach mit. Ich hatte es bei Lovelybooks bemerkt, aber zunächst nur auf meine Merkliste “verbannt”. Bei so einem Preis durfte es dann jetzt auch einziehen.

 

 

Liberty 9

Liberty 9 – Sicherheitszone von Rainer M. Schröder

Hier das dritte und letzte Buch des Aktionspaketes. “Liberty 9” stand ebenfalls auf meiner Merkliste, daher war das ganze Paket für mich so interessant.
Das Paket in dieser Form gibt es nicht mehr bei Arvelle. Anstelle von “Liberty 9” haben sie “Die Jäger der Nacht” hinzugepackt, was mich auch interessieren würde, allerdings besitze ich die anderen Bücher ja bereits. Zwinkerndes Smiley

 

 

Drei sind zwei zu viel

Cadence Jones ermittelt: Drei sind zwei zu viel von Mary Janice Davidson

Da ich mit meiner Arvelle Bestellung über 30€ gekommen bin, konnte ich mir ein Buch aussuchen, das ich kostenlos zu meiner Bestellung dazu bekommen habe. Die Idee finde ich ganz nett, auch wenn die Auswahl mich nicht ganz so doll angesprochen hat. Aber wie heißt es so schön? Einem geschenkten Gaul usw. Zwinkerndes Smiley

 

 

Dark Academy 2Dark Academy 3Dark Academy 1

Dark Academy – Trilogie von Gabriella Poole

Die Dark Academy – Trilogie ist das nächste Aktionspaket, das ich mir bei Arvelle gekauft habe. Ich mag Fantasy und Internats- bzw. “Schul”bücher sehr gerne, daher klang die Reihe ganz interessant für mich. Bevor ich die Bücher bei Arvelle entdeckt hatte, hatte ich noch nichts von ihnen gehört.

Neuzugänge Arvelle September 2014

Im September bin ich dann nochmal schwach geworden, da es von Scott Westerfeld seine Leviathan Trilogie als Aktionspaket gab. Das erste Buch stand schon länger auf meiner Merkliste und so konnte ich gleich alle drei Bücher günstig ergattern.
Wie der Zufall es so wollte, war dann auch noch Dylan & Gray von Katie Kacvinsky günstig zu haben, also durfte auch dieses Buch bei mir einziehen.

Kennt ihr Arvelle bereits? Wenn ja, habt ihr schon mal dort bestellt und seid ihr zufrieden? Und kennt ihr eines meiner neuen Bücher? Erzählt mir davon.

[Neu im Bücherregal] Flohmarktausbeute im September

Im September war ich auf einigen Flohmärkten unterwegs und konnte diverse Bücher einfach nicht zurücklassen. Aber wer kann bei einem preis von 1€ pro Hardcover und 50 Cent für ein Taschenbuch schon Nein sagen?! Außerdem hatte unsere Stadtbücherei noch einen “Ausverkauf”. Dort gab es 1kg Buch für nur 1€ – Schnäppchenalarm!

Neuzugänge Flohmarkt 1

Die Bücherdiebin – Markus Zusak

Ich glaube, zu diesem Buch muss ich nicht mehr viel sagen. Auf meiner Merkliste stand es eh schon und als ich es dann günstig auf dem Flohmarkt entdeckt hatte, musste es mit. Der zustand ist sogar ungelesen.

Sie hielt immer noch das Buch in der Hand. Verzweifelt klammerte
sie sich an die Worte, die ihr das Leben gerettet hatten.

1939, Nazideutschland. Der Tod hat viel zu tun und eine Schwäche für Liesel Meminger.
Am Grab ihres kleinen Bruders stiehlt Liesel ihr erstes Buch. Mit dem „Handbuch für Totengräber“ lernt sie lesen und stiehlt fortan Bücher, überall, wo sie zu finden sind: aus dem Schnee, den Flammen der Nazis und der Bibliothek des Bürgermeisters. Eine tiefe Liebe zu Büchern und Worten ist geweckt, die sie auch nicht verlässt, als die Welt um sie herum in Schutt und Asche versinkt. Liesel sieht die Juden nach Dachau ziehen, sie erlebt die Bombennächte über München – und sie überlebt, weil der Tod sie in sein Herz geschlossen hat. (Quelle)

Was kostet der Tod? und Im Netz des Todes – Leslie Parrish

Beide Bücher kannte ich vorher nicht, klingen aber interessant. Bei dem Preis und Zustand der Bücher mussten auch diese mitgenommen werden.

FBI-Agent Dean Taggert schließt sich einer neuen Spezialeinheit an – dem Cyber Action Team. Aufgabe dieses Teams ist es, Mordfälle zu lösen, die mit dem Internet in Verbindung stehen. Taggert wird sofort mit einem äußerst brisanten Fall betraut: Er soll einen Serienmörder aufspüren, der auf einer Internetseite namens “Satan’s Playground” live Frauen umbringt. Seine Ermittlungen führen ihn in die Kleinstadt Hope Valley, wo ihm die äußerst fähige und attraktive Polizistin Stacey Rhodes zur Seite steht. Gemeinsam verfolgen sie die Spur des Täters. Und sie müssen sich beeilen, denn der Mörder hat bereits sein nächstes Opfer im Visier … (Quelle)

Der ehemalige FBI-Profiler Alec Lambert steigt bei den Black CATS ein – einer Spezialeinheit zur Bekämpfung von Internetkriminalität. Er übernimmt die Ermittlungen gegen einen berüchtigten Serienmörder, der sich als “Der Professor” bezeichnet und sich seine Opfer im Internet sucht. Alec erhält Unterstützung von der Expertin Samantha Dalton, die mit ihrem attraktiven Äußeren und ihrer zurückhaltenden Art tiefe Gefühle in ihm weckt. Doch die Lage eskaliert, als Samantha selbst ins Visier des Serienmörders gerät … (Quelle)

Gebrochene Versprechen – Marliss Melton

Da ich mich bereits im Lyx-Rausch befand, habe ich auch gleich noch dieses Schmuckstück eingepackt. Die Verkäuferin versicherte mir, ich könne es auch als Einzelband lesen. Kennt es jemand und kann das bestätigen?

Hannah Geary will Rache. Ein verräterischer SEAL-Kommandant hat einst ihren Partner getötet und sie selbst ins Gefängnis gebracht. Der Schuldige ist immer noch auf freiem Fuß und in einige zwielichtige Waffengeschäfte verwickelt. Hannah hat sich geschworen, ihm das Handwerk zu legen. Doch dafür braucht sie die Hilfe von Lt. Luther Lindstrom. Während sie gemeinsam einer heißen Spur folgen, entwickelt Hannah schon bald tiefere Gefühle für den attraktiven Lindstrom. Doch dieser hat gerade eine schwierige Trennung hinter sich und scheint noch nicht bereit für eine neue Beziehung. (Quelle)

tschick – Wolfgang Herrndorf

Auch dieses buch war lange in aller Munde und für gerade mal 1€ musste ich nicht lange überlegen, ob ich es kaufen soll oder nicht.

Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Asi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz, unvergesslich wie die Flussfahrt von Tom Sawyer und Huck Finn. (Quelle)

Kein Entkommen – Linwood Barclay

Ich wollte schon immer ein Buch von Linwood Barclay lesen, also wurde auch dieses Buch bei meinem Beutezug mit eingesackt.

Sonne, Softeis, Kinderlachen. So hatte sich David den heutigen Tag vorgestellt. Ein Ausflug nach Five Mountains würde Davids Sohn Ethan gefallen. Auch seine depressive Frau Jan würde auf andere Gedanken kommen. Als sie in der Menge verschwindet, wird David panisch. Will sie sich etwas antun? Später zeigen die Überwachungskameras ihn mit seinem Sohn an der Kasse – ohne Jan. Plötzlich steht David selbst im Zentrum der Ermittlungen: unter Mordverdacht … (Quelle)

Jäger der Macht – Brandon Sanderson

Für 1,50€ ein weiteres Schnäppchen und ja, ich weiß, dass es sich um den vierten Band handelt. Die anderen Bände werden garantiert auch noch bei uns einziehen, da dieses buch auch in das Beuteschema meines Mannes passt. Zwinkerndes Smiley

Das Reich Scadrial hat sich in den letzten dreihundert Jahren gravierend verändert: Die Nebelgeborenen haben ihre Schwerter gegen Schusswaffen eingetauscht, und die Helden von einst sind längst zur Legende geworden. In dieser Zeit kommt Waxillium Ladrian nach zwanzig Jahren in der Einöde zurück in die Hauptstadt Elendel, um seinen Pflichten als Oberhaupt einer adeligen Familie nachzukommen. Doch in der Stadt lauern Gefahren, mit denen er nicht gerechnet hatte … (Quelle)

Neuzugänge Flohmarkt 2

Unsichtbare Spuren – Andreas Franz

Nachdem ich schon diverse Male über Bücher dieses Autors gestolpert bin, habe ich für 1€ einfach mal dieses Buch mitgenommen. Ich bin gespannt, wie ich es finden werde.

Ein Täter, der nach dem Zufallsprinzip mordet?
1999 – tiefster Winter in Norddeutschland. Am Straßenrand steht die siebzehnjährige Sabine. Ein Wagen hält an. Kurz darauf ist das Mädchen tot …
Fünf Jahre später. Wieder wird ein junges Mädchen brutal ermordet aufgefunden. Hauptkommissar Sören Henning wird zum Leiter einer Sonderkommission ernannt und
macht im Zuge seiner Ermittlungen eine beklemmende Entdeckung: Anscheinend greift sich der Mörder wahllos seine Opfer heraus. Da passiert ein weiterer Mord – und Henning erhält eine Nachricht, die offenbar vom Täter stammt … (Quelle)

Wie bitte? – David Lodge

Weder vom Autor noch vom buch hatte ich jemals etwas gehört. Das Buch klingt aber sehr interessant und deswegen durfte es auch mit.

Als Desmond Bates noch hören konnte, hatte er sich oft nach Stille gesehnt. Jetzt, da er taub wird, ist die Stille ohrenbetäubend. Wer nichts hört, wird überhört. Es ist, als würde ihn das Leben links liegen lassen – und auch noch lachen. “Wie bitte?” ist eine große menschliche Komödie, die bewegende und brillant erzählte Geschichte eines Mannes, der dem Tod einen Schritt entgegenkommt. (Quelle)

Ein allzu schönes Mädchen und Die Braut im Schnee – Jan Seghers

Eine Freundin hat von diesen Büchern geschwärmt und mir wärmstens empfohlen sie mitzunehmen. Da konnte ich doch nicht nein sagen.

Es beginnt wie ein Märchen. An einem kalten Wintertag taucht in einem Weindorf am Rande der Vogesen ein unbekanntes Mädchen auf. Ein Witwe gewährt ihr Unterschlupf. Nach dem Tod der alten Frau verschwindet die schöne Fremde wieder ins Nichts … Frankfurt im Hochsommer. Als im Stadtwald die grauenhaft zugerichteten Leichen zweier junger Männer gefunden werden, überträgt man den unbequemen Fall Robert Marthaler, einem musikliebenden Melancholiker. Die Morde machen dem bedächtigen Hauptkommissar zu schaffen, denn alle Spuren weisen auf eine Frau als Täterin hin. Und dann gerät auch Marthalers Privatleben aus den Fugen, denn seine neue Mitbewohnerin Tereza ist eine ernsthafte Versuchung für den eigenwilligen Junggesellen.  (Quelle)

Wo du hingehst, da werde ich dich finden. Wo du stirbst, da werde ich gewesen sein.
Eine junge Zahnärztin ist ermordet worden. Der Täter hat die Leiche auf widerwärtige Weise zur Schau gestellt. Der Frankfurter Kommissar Marthaler ist von dem Anblick zutiefst erschüttert. Er ahnt, dass sich der Mörder mit diesem einen Opfer nicht zufrieden geben wird.
Und er soll Recht behalten … (Quelle)

Eisiger Dienstag – Nicci French

Das hier war ein reiner Coverkauf….ich muss es zugeben. Auf dem Cover ist der Big Ben zu sehen und als großer London-Fan musste ich das Buch einfach haben.

In der Wohnung einer psychisch Kranken wird ein Toter gefunden: Edward Green, alias Robert Poole, der zu seinen Lebzeiten den Mitmenschen mit Charme und Charisma Alltag und Bankkonto erleichterte. Wieder einmal unterstützt die Psychotherapeutin Frieda Klein die Polizei bei den Ermittlungen. Das wird nicht überall gern gesehen. Zumal die Leiche einer jungen Studentin aufgefunden wird, die durch Kleins Fehleinschätzung ums Leben kam. Die Presse veranstaltet eine Hetzjagd auf sie. Aber sie trotzt allen Anfeindungen und hat bald eine schreckliche Vermutung. Und die Suche nach Pooles Mörder bringt auch sie in Lebensgefahr… Ein intelligenter Thriller aus einem London, wie es nur wenige von uns kennen. (Quelle)

Das Dorf der Mörder – Elisabeth Herrmann

Es hat nur einen Euro gekostet – mehr sage ich dazu nicht. Zwinkerndes Smiley

Ein grausamer Mord ereignet sich im Berliner Tierpark. Eine der Ersten, die am Tatort eintrifft, ist die junge Streifenpolizistin Sanela Beara: ehrgeizig, voller Tatendrang und entschlossen, dem Fall auch gegen den Willen ihres Vorgesetzten auf den Grund zu gehen. Denn die Schuldige ist schnell gefasst – zu schnell, wie Sanela glaubt. Während der Öffentlichkeit die geständige Mörderin Charlie Rubin präsentiert wird, hat Beara Zweifel. Zweifel, die auch den Psychologen Jeremy Saaler plagen, der ein Gutachten über Charlies Zurechnungsfähigkeit erstellen soll. Unabhängig voneinander haben beide den gleichen Verdacht: Der Mord im Tierpark hängt mit Charlies Kindheit in einem kleinen Dorf in Brandenburg zusammen. Ein dunkles, mörderisches Rätsel lockt sie nach Wendisch Bruch – direkt ins Visier eines Gegners, der die Totenruhe im Dorf um jeden Preis bewahren will … (Quelle)

Neuzugänge Büchereiflohmarkt

Gone – Verloren von Michael Grant

Dieses Buch stand schon lange auf meiner Wunschliste und nachdem auf dem letzten Büchereiflohmarkt schon Band 2 und 3 bei mir einziehen durfte, konnte ich dieses Jahr auch Band 1 ergattern.

Das Leben in der beschaulichen Kleinstadt Perdido Beach wird für Sam und seine Freunde zum Albtraum: Plötzlich verschwinden alle Bewohner spurlos, die älter als fünfzehn Jahre sind. Eine gigantische Mauer umschließt die Stadt. Es gibt kein Entrinnen, nur die nackte Angst, denn schon bald ziehen marodierende Banden durch die Straßen. Ein erbitterter Kampf ums Überleben beginnt – und ein Kampf gegen die Zeit: Sam wird in 299 Stunden selbst fünfzehn … (Quelle)

Kalte Asche – Simon Beckett

Ich habe tatsächlich noch kein einziges Buch von Simon Beckett gelesen, vermutlich wird das hier mein erstes werden.

Asche zu Asche, Staub zu Staub, Leben zu Tod.
Asche ist alles, was von ihr übrig geblieben ist. Fast alles. Als der Rechtsmediziner David Hunter die Überreste der Frau in dem verfallenen Cottage auf der schottischen Insel Runa sieht, weiß er sofort: Dieser Tod war kein Unfall. Er will seine Erkenntnisse dem Superintendenten mitteilen, doch die Leitung bleibt tot. Ein Sturm hat die Insel von der Außenwelt abgeschnitten. Da geschieht ein weiterer Mord … (Quelle)

Der Schattengänger – Monika Feth

Da ich schon einige andere Bücher dieser Reihe besitze, habe ich auch noch schnell das hier eingesackt.

Ich liebe dich …
Ich brauche dich …
Ich werde dich kriegen!

Jettes Mutter, die Bestsellerautorin Imke Thalheim, wird von einem Stalker verfolgt, der besessen von ihren Krimis ist. Er schreibt ihr Briefe, terrorisiert sie mit Telefonanrufen und bricht schließlich in ihr Haus ein. Als sie sich ihm entzieht und für ihn unauffindbar ist, sucht er die Nähe zu Jette und gewinnt deren Vertrauen. Jette ahnt nicht, dass sie sich damit in tödliche Gefahr begibt … (Quelle)

HoN 1 – Gezeichnet von P.C. Cast und Kristin Cast

Dieses Buch stand auf meiner Leihliste für die Bücherei und da diese dies nun zum Verkauf gestellt hat, habe ich es einfach mitgenommen.

Als auf der Stirn der 16jährigen Zoey Redbird eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, weiß sie, dass ihr nicht viel Zeit bleibt, um ins House of Night, das Internat für Vampyre, zu kommen. Denn jetzt ist sie gezeichnet. Im House of Night soll sie zu einem richtigen Vampyr ausgebildet werden – vorausgesetzt, dass sie die Wandlung überlebt. Zoey ist absolut nicht begeistert davon, ein neues Leben anfangen zu müssen, so ganz ohne ihre Freunde – das einzig Gute ist, dass ihr unerträglicher Stiefvater sie dort nicht mehr nerven kann.
Aber Zoey ist kein gewöhnlicher Vampyr – sie ist eine Auserwählte der Vampyrgöttin Nyx. Und sie ist nicht die Einzige im House of Night mit besonderen Fähigkeiten…
House of Night hat bereits über 8 Millionen Fans in den USA und erscheint in über 41 Ländern. Die Verfilmung von House of Night ist bereits in Vorbereitung – und jetzt erscheint der erste Band der neuen Bestseller-Serie endlich auch auf Deutsch. (Quelle)

 

Das waren ein paar mehr Bücher dieses Mal. Für den Abbau meines SuBs nicht gerade förderlich, für die Seele aber gut. Smiley mit geöffnetem Mund

[Neu im Bücherregal] Die Geschenkeflut Teil 2

Meine Güte, es ist schon Mitte Oktober und ich habe euch immer noch nicht alle Neuzugänge aus dem August präsentiert… Wie ich ja bereits im vorherigen [Neu im Bücherregal] – Post geschrieben hatte, wurde ich im August ein Jahr älter und habe ausnahmsweise mal gefeiert und wurde reich beschenkt. Teil 1 meiner Ausbeute kennt ihr ja schon, nun kommt Teil2. Viel Spaß!

Ich bin die Nacht

Ich bin die Nacht – Ethan Cross

Ein Geschenk meines Mannes, den die Aufmachung des Buches und natürlich der Klappentext sehr angesprochen hat. Das Buch ist fast völlig schwarz. Sieht schon echt klasse aus. Jetzt muss es sich nur noch gut und spannend lesen.

 

 

Ich und die Menschen

Ich und die Menschen – Matt Haig

Auch dieses Buch war ein Geschenk meines Göttergatten und was er beim Kauf nicht wusste; das Buch stand bereits auf meiner Wunschliste, so dass er da einen richtigen Glücksgriff getan hat.
Ich bin schon ganz gespannt auf die Geschichte und hoffe, sie bald lesen zu können. Ist ja mit so einem riesigen SuB nicht immer ganz so einfach. Zwinkerndes Smiley

 

Incarceron

Incarceron – Catherine Fisher

Um dieses Buch bin ich ewig und drei Tage herumgeschlichen und nun durfte es endlich bei mit einziehen. Ich wollte mir zwar keine neuen Auftakt-Bücher zulegen deren Folgebände noch nicht alle erschienen sind, aber so ein Büchergutschein lässt einen ja alle guten Vorsätze vergessen.

 

 

Lockwood Die seufzende Wendeltreppe

Lockwood & Co – Die seufzende Wendeltreppe von Jonathan Stroud

Wie war das noch mit Auftaktbänden und so? Auch bei diesem Buch bin ich schwach geworden, aber es sieht soooo gut aus im Bücherregal.

 

 

 

Skulduggery Pleasant 3

Skulduggery Pleasant 5
Skulduggery Pleasant – Die Diablerie bittet zum Sterben von Derek Landy

Die Skulduggery Bücher brauche ich ganz dringend mit farbigem Buchschnitt und als ich Band 3 und 5 dort so schön leuchtend dastehen sah, mussten sie mit in den Einkaufskorb und wurden von einem weiteren Büchergutschein eingekauft.

 

 

Stigmata

Stigmata – Beatrix Gurian

Als letztes Buch, gekauft über einen Büchergutschein, durfte Stigmata bei mir einziehen. Scheinbar ein Einzelband, was ja heutzutage nicht mehr ganz so häufig vorkommt. Zwinkerndes Smiley

 

 

 

Numbers - Den Tod vor Augen

Numbers - Den Tod im Griff

Numbers – Den Tod vor Augen und Numbers – Den Tod im Griff von Rachel Ward

Beide Bücher durften bei mir nur kurzfristig einziehen und sind beide bereits gelesen worden. Nachdem ich Band 1 unheimlich gut fand, musste ich mir auch die beiden Folgebände aus der Bücherei ausleihen.
Zum Glück auch ein paar Bücher, die meinen SuB nicht belasten.

 

 

 

Das war’s aus dem August. Für den September habe ich noch so einige Neuzugänge, die ich euch nach und nach zeigen werde. Darunter auch eine Arvelle- und eine reBuy-Bestellung. Ich war wirklich fleißgi, was das Bücher kaufen angeht und versuche mich nun jetzt im Oktober sehr zurück zu halten. Bis jetzt ist es mir gut gelungen, aber der Monat ist noch nicht um…

[Neu im Bücherregal] Die Geschenkeflut Teil 1

Was?! Schon wieder Neuzugänge? Hat die Frau denn nichts besseres zu tun, als Bücher shoppen zu gehen?!

Scheinbar nicht. Zwinkerndes Smiley Naja, ich hatte euch ja bereits vorgewarnt, dass ihr noch eine Menge neuer Bücher zu sehen bekommt und dieses Versprechen mache ich wahr. Und soll ich euch noch etwas sagen? Das war noch lange nicht alles. *evil laugh*

Der ein oder andere wird es ja bereits schon wissen, ich hatte im August Geburtstag. Ich habe “genullt” und bin nun stolze 20 *hust* 30 Jahre alt. Diesen Geburtstag habe ich natürlich zum Anlass genommen ihn etwas größer überhaupt zu feiern und so wurde ich auch reich beschenkt. Meine Büchergeschenke und ein paar sonstige Neuzugänge aus dem August möchte ich euch jetzt nun präsentieren. Die Links zur Verlagsseite inkl. Klappentext etc. findet ihr dieses Mal, wenn ihr auf die Cover klickt.

BlueBlueEyes

Lost Souls Ltd. – Blue Blue Eyes von Alice Gabathuler

Dieses Buch habe ich mir von einem der vielen Geschenkgutscheine selber gekauft. Entdeckt habe ich es durch eine Leseprobe, die es mir wirklich angetan hatte. Jetzt muss nur noch das gesamte Buch genauso gut werden wie die Leseprobe, dann bin ich überglücklich.

 

 

 

Bob der Streuner

Bob, der Streuner von James Bowen

Dieses niedliche Buch habe ich u.a. von meinem Patenkind geschenkt bekommen. Ich fand das so unglaublich süß und die Geschichte scheint auch ganz witzig zu sein.

 

 

 

BZRK Reloaded

BZRK Reloaded von Michael Grant

Diesen Fortsetzungsband gab es von meinen Schwiegereltern zum Geburtstag. Band 1 steht zwar noch ungelesen im Regal, aber was man hat, das hat man…nicht wahr. Smiley

 

 

Die Überlebenden

Die Überlebenden von Alexandra Bracken

Auch dieses Buch habe ich mir von einem der Gutscheine gekauft und ich hatte in der Tat noch gar nichts von dem Buch gehört, bis ich es in der Buchhandlung in Händen hielt. Es klang allerdings so interessant, das es nun mein Bücherregal zieren darf.

 

 

Die Vernichteten

Die Vernichteten von Ursula Poznanski

Der lang erwartete Abschluss einer super tollen Dystopie. Der Auftaktband hatte es so richtig in sich und hat mich vollkommen überzeugt. Nun besitze ich die komplette Trilogie und muss sie endlich mal komplett lesen.

 

 

Ein Buchladen zum Verlieben


Ein Buchladen zum Verlieben von Katarina Bivald

Noch bei den Neuzugänge mit dabei, allerdings bereits gelesen. Somit belastet es nicht mehr meinen SuB. Meine Erwartungen an das Buch waren so hoch und leider konnte das Buch nicht damit mithalten. Sehr schade.

 

 

Ein letzter Brief von dir

Ein letzter Brief von dir von Juliet Ashton

Beim Kauf dieses Buches habe ich die Buchhändlerin tierisch genervt. Mit meinen Schätzen in Händen wandere ich zur Kasse, reiche sie über den Ladentisch und was passiert…die Buchhändlerin schmeißt das Buch runter und ich fange an zu quietschen. Riesen Delle am unteren Buchrücken…geht gar nicht…Buchliebhaber werden mich jetzt verstehen… *Träne wegwisch* Und wie verständnislos mich die gute Dame anblickte, als ich ihr 10% Rabattangebot für dieses Buch ausgeschlagen habe. Zum Glück gab es noch weitere Exemplare im Laden.

 

Godspeed 1

Godspeed – Die Reise beginnt von Beth Revis

Kein geschenktes Buch dieses Mal, sondern ein ertauschtes. Godspeed konnte ich “günstig” bei Tauschticket ergattern und da es sich schon gefühlte Ewigkeiten auf meiner Wunschliste befand, bin ich nun froh es endlich hier zu haben.

 

 

Hide

Hide von Jennifer Rush

Wieder ein Folgeband, der einziehen musste, ohne dass der erste Band gelesen wurde. Aber er musste wirklich her. Wirklich. Ganz ehrlich. Dringend.

 

 

 

Da es ein paar mehr Bücher geworden sind und das Hochladen im Blog sonst Ewigkeiten dauern würde, splitte ich den Geburtstagsneuzugänge-Post und in nicht allzu ferner Zukunft werdet ihr Teil 2 zu Gesicht bekommen.
Kennt ihr denn bereits eines der Bücher?